13. Dezember 2012 - Übergabe der Preise vom Luftballonwettbewerb an der Einweihungsfeier

Am Donnerstag, 13.12.2012 fand in der Markgrafenschule die Übergabe der Preise an die Gewinner des Luftballon-Weitflug-Wettbewerbs von der Einweihungsfeier am 30.06. statt.

Der Luftballon der Siegerin flog ca. 280 Kilometer weit und wurde am 01.07. an einem Badesee nordöstlich von Bautzen kurz vor der polnischen Grenze gefunden. Der Luftballon des Zweitplatzierten wurde erst am 09.07. in Nürnberg gefunden; er hatte also eine völlig andere Richtung eingeschlagen und war ca. 75 Kilometer weit gekommen. Der Luftballon des Drittplatzierten landete nach ca. 45 Kilometern in der Nähe von Konradsreuth südlich von Hof; er wurde noch am Abend des 30.06. gefunden.

Die Schule erreichten insgesamt acht Karten - die fünf weiteren Karten kehrten von Fundorten zwischen Bindlach und Münchberg zurück.

 

Auf dem Foto unten sind unsere Sieger gemeinsam mit Sonderschulrektor Rudolf Meyer zu sehen, der die Preise übergab. Von links:

Luca - 2. Platz, Sofia - 1. Platz und Maximilian - 3. Platz.

Darunter ist die Landkarte mit den zurückgelegten Flugstrecken zu bewundern.

5. Dezember 2012 - Erfolge beim Nikolausturnier in Pegnitz

Am Mittwoch, 05.12.2012 fand an der Dr.-Dittrich-Schule in Pegnitz das traditionelle Fußballturnier der Förderschulen in Großraum Bayreuth-Kulmbach statt. Am Turnier beteiligten sich fünf Förderschulen. Die Mannschaften der Markgrafenschule belegten dabei die folgenden Plätze:

- Die Mädchenmannschaft (Jahrgangsstufen 5 mit 9) belegte den vierten Platz.

- Die Jungenmannschaft (Jahrgangsstufen 7 mit 9) belegte den dritten Platz.

- Die Jungenmannschaft (Jahrgangsstufen 5 und 6) zeigte sich in absoluter Topform und spielte sich auf den ersten Platz.

Die Schulleitung gratuliert allen Mannschaften zu den erreichten Erfolgen und freut sich mit den Jungen der 5/6 riesig über den Siegertitel und den Pokal.

 

Auf dem Foto unten ist die Siegermannschaft zu bewundern.

4. Dezember 2012 - Vorweihnachtliches Konzert mit dem ukrainischen Sänger und Banduraspieler Roman Antonyuk

Am Dienstag, 04.12.2012 gastierte auf Kosten unseres Elternbeirates Herr Roman Antonyuk, Sänger und Banduraspieler aus Lviv (Lemberg) in der Ukraine mit zwei vorweihnachtlichen (Mitmach-)Konzerten (je eines für die Grund- und die Mittelschule) in unserer Schule.

Herr Antonyuk verzauberte Schüler und erwachsene Zuhörer mit Weihnachtsliedern aus Deutschland, der Ukraine und Polen, animierte all seine Zuhörer zum Mitsingen und Mitmachen und versetzte so unsere ganze Schule in eine wunderschöne vorweihnachtliche Stimmung. Nebenbei informierte er uns auf unterhaltsame Weise über seine Heimat, die Ukraine, und sein Instrument, die bei uns noch wenig bekannte Bandura.

Die Markgrafenschule sagt ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Antonyuk für zwei wunderschöne Konzerte und an unseren Elternbeirat, der dieses Erlebnis für all unsere Schüler "zum Nulltarif" möglich machte.

5. Juli 2012 - Bayerns First Lady zu Besuch in unserer Schule

Frau Karin Seehofer, die Gattin unseres Bayerischen Ministerpräsidenten, besuchte am Donnerstag, 05.07.2012, auf Einladung des Architekturtreffs Bayreuth die neue Markgrafenschule. Sie besichtigte unsere neuen großzügigen Räumlichkeiten, informierte sich über Aufgaben und Arbeit unserer Schule, dankte dem Bezirk Oberfranken für sein enormes finanzielles Engagement und dem Architekturbüro Horstmann für die ausgezeichnete Planung und Verwirklichung des Bauvorhabens.

 

Auf dem Bild wird Frau Seehofer umrahmt von Frau Petra Platzgummer-Martin, Regierungsvizepräsidentin, Herrn Rudolf Meyer, Sonderschulrektor, Herrn Dr. Günther Denzler, Bezirkstagspräsident, und Frau Marion Resch-Heckel, Abteilungsdirektorin der Bauabteilung (von links).



30. Juni 2012 - Es war ein toller Festtag!!

Tag der offenen Tür am Vormittag - Offizielle Einweihung - Sommerfest am Nachmittag

Am Samstag, 30.06.2012, fand, wie hier auf dieser Seite angekündigt, unser großer "Dreifach-Festtag" statt.

Bereits am Vormittag begrüßten wir viele geladene und viele spontane Gäste aus der Nachbarschaft und der interessierten Bayreuther Öffentlichkeit in unserem neuen Schulhaus, die sich über unsere Einrichtung intensiv informieren und uns bei der Arbeit "über die Schulter schauen" konnten.

Ab 11.30 Uhr fand dann in unserem wunderschönen neuen Pausenhof im Beisein zahlreicher Gäste, all unserer Kinder, ihrer Familien, unseres gesamten Kollegiums und der Vertreter der regionalen Medien die amtliche Einweihung durch Herrn Bezirkstagspräsidenten Dr. Günther Denzler statt. Grußworte sprachen als Vertreterin der Stadt Frau Christa Müller-Feuerstein, unser Schulleiter Rudolf Meyer und Herr Architekt Hans-Jörg Horstmann. Die kirchliche Weihe nahmen Herr Pfarrer Friedrich Jehnes und Pater Markus Flasinski vor. Umrahmt wurde die Feier durch Beiträge der Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

Am Nachmittag feierten wir dann auf unserem gesamten Gelände ein fröhliches, sehr gut besuchtes Schulfest mit vielen tollen Attraktionen.

Unser zuverlässigster Partner war "Petrus", der für einen herrlichen Sommertag sorgte, es aber mit 34°C Lufttemperatur fast etwas zu gut meinte.

Die Printmedien sorgten für eine tolle Berichterstattung, Oberfranken TV brachte uns am Sonntag in der Nachrichtensendung "Oberfranken aktuell" als "Headliner", wobei wir als erste (und damit wichtigste) Meldung der Nachrichten auch wunderschön anmoderiert wurden.