. MARKGRAFENSCHULE BAYREUTH "SPRACHHEILSCHULE" Förderzentrum Förderschwerpunkt SPRACHE
.             MARKGRAFENSCHULE  BAYREUTH                                   "SPRACHHEILSCHULE"Förderzentrum  Förderschwerpunkt  SPRACHE

Weihnachtsfeier mit den Lesemäusen

Schon im letzten Schuljahr trafen wir, die Schüler der 9. Klasse, uns jede Woche mit unseren Lesekindern aus der Klasse 2B, um mit ihnen gemeinsam zu lesen und zu schreiben. Auch dieses Schuljahr veranstalten wir jede Woche eine gemeinsame Lesestunde.

 

Wir verbringen gerne Zeit mit unseren Lesemäusen.

Deshalb haben wir sie am 22.12.2017 zu einer kleinen Weihnachtsfeier in unser Klassenzimmer eingeladen.

Es gab Lebkuchen, Stollen und andere Leckereien. Wir hörten gemeinsam Weihnachtslieder. Wir hatten sehr viel Spaß mit unseren kleinen Lesemäusen!

Kuschelzeit auf der Couch

Fußballer am Nikolausturnier

Am 13.12.2017 waren die Mittelschüler unserer Schule beim jährlichen Nikolausturnier. Dieses Jahr fand es in Pegnitz statt. Dort trafen sich die Fußballmannschaften vieler Schulen der Umgebung, um gegeneinander anzutreten.

Unsere Spieler haben gekämpft und allen gezeigt, was sie können!

Wir sind stolz auf euch!

Die Fußballer der Klassenstufen 5 und 6 haben den zweiten Platz errungen!

Die Mannschaft der Klassen 7-9 schaffte es sogar auf den ersten Platz!

Streitschlichtertreffen am 20.12.2017

Die Streitschlichtergruppe der Markgrafenschule traf sich am 20.12. mit den Streitschlichterteams des Förderzentrums Kulmbach. Frau Zürl informierte über Mobbing, die Schülerinnen und Schüler beider Schulen erarbeiteten sich anhand eines Fallbeispiels typische Verhaltensweisen und Gefühle der Beteiligten sowie Strategien gegen Mobbing. Kooperative Spiele, gemeinsames Kochen und Essen sowie ein Gang durch die weihnachtlich geschmückte Stadt Bayreuth rundeten den Tag ab. Schön war‘s. Wir wollen uns wiedersehen!

So kreativ kann Kochen sein

Im Soziales-Unterricht am 09.01.18 haben zwei Schüler der 9. Klasse einen kreativen und gesunden Pausensnack für ihre Mitschüler zubereitet.

Michelle und Max bereiteten einen Rapunzel-Salat mit Senfdressing zu.

Die Brotroboter

Als Erstes hat Michelle das Brot geschnitten. Eine kleine Brotscheibe bildete den Kopf. Die Augen bestanden aus Mozzarella-Kügelchen und Trauben, der Mund aus roter Bete. Eine Scheibe Schinken wurde zum Hals gerollt. Der Bauch war eine größere Scheibe Brot. Auf den „Bauch" legte sie noch Gurken und eine Käsescheibe. Zwei Wienerle wurden zu Armen umfunktioniert. Als Beine nahm sie zwei halbierte Tomaten. Jetzt noch zwei dickere Gurkenscheiben als Füße und fertig ist der Brotroboter!

Juniorhelfer-Ausbildung der Klasse 6A

Die Schüler der 6.Klasse haben mit Frau Winkler gelernt, wie man sich bei Verletzungen helfen kann. Sie wollten reale Situationen nachstellen, deshalb haben sie Wunden aufgemalt.

 

 

 

 

1.

Den verletzten ansprechen und ihn beruhigen.

 

 

 

 

2.

Das Pflaster zuschneiden, damit es an Knie, Ellbogen und Fingerkuppe gut hält.

 

 

 

 

3.

Das Pflaster am gebeugten Ellbogen aufkleben.

 

 

 

 

Aufkleben eines Fingerkuppen Verbandes

Weihnachtspäckchen für arme Kinder

Die Schüler der Markgrafenschule haben Päckchen gepackt für arme Kinder. Die Päckchen gehen nach Osteuropa, da haben die Kinder wenig Geld. Die Eltern können keine Geschenke zu Weihnachten kaufen. Wir haben Süßigkeiten, kleine Spielsachen und Bilderbücher, Stifte und etwas zu trinken eingepackt. Die Kinder tun uns so leid, weil sie die ganze Zeit arbeiten müssen.  Die Päckchen wurden am 24.11.2017 von einem LKW abgeholt. Der halbe LKW war voller Päckchen.

Ich hoffe den Kindern gefallen unsere Geschenke.

 

Geschrieben von Anna-Lena Dreßel

Klasse 3/4

             

                                                                                            

Wandertag der SVE 3

Einen Wandertag der besonderen Art erlebte die SVE  3

am Samstag den 21.10.17 in der Eremitage.

 

Ausgerüstet mit einem kleinen Wanderpass durften die Kinder mit ihren Eltern an 8 verschiedenen Stationen Dinge entdecken, Naturgegenstände für Spiele sammeln, Erfahrungen mit dem Element Wasser machen und versteckte Brücken finden um den Eltern ein gelerntes Bewegungsspiel vorzuführen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch war eine Station eingebaut bei der die Kinder Salzbrezeln schnappen konnten.

Zum Abschluss fand ein gemeinsames Picknick auf einer sonnenbeschienenen großen Wiese im Park der Ermitage statt.

Wir versuchen unsere gesammelten Eicheln an den Baumstamm zu werfen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch.

Die fleißigen Wanderkinder mit ihren Eltern.

Vorlesetag an der Markgrafenschule

Am Freitag, den 10.11.17 fand unser Vorlesetag an der Markgrafenschule statt. Am Vorlesetag nahmen die SVE und alle Schulklassen teil.

Es kamen viele Vorleser und sogar Autorinnen, die uns Bücher vorstellten.

Ein besonderes Highlight war unser Vorleseangebot in Russisch und Türkisch für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache. Für diese Kinder ist auch eine Förderung ihrer Erstsprache sehr wichtig, denn je besser ein Kind die Erstsprache spricht, desto besser kann sich das Deutsche als Zweitsprache entwickeln.

Alle Kinder und Jugendlichen hatten beim Vorlesetag sichtlich Spaß. Am Ende eines gelungenen Vormittages bekamen alle Vorleser ein kleines Geschenk als Dankeschön und viel Applaus.

Bei allen Mitwirkenden bedanken wir uns hiermit noch einmal ganz herzlich! Wir hatten einen tollen Vormittag, den wir gewiss noch lange in Erinnerung haben werden.

Die Kinder der SVE 1 bekamen das Buch „Vom Maulwurf, der wissen sollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.“ vorgelesen. Die Kinder hatten so großen Spaß, dass sie die Geschichte am Liebsten noch einmal gehört hätten.

Frau Turek besuchte die Kinder der SVE 4. Sie las aus dem Buch "Schaut mal, was die Waldmaus kann!" Den Kindern hat dies so gut gefallen, dass sie sogar tanzten!

Die Bayreuther Buchautorin Antje Haugg las aus ihrem Buch „Die Teufelsbraten“ vor.

Frau Hetzel las den Schülern der 4. und 6. Klasse auf Englisch "The Queen's Knickers" vor. Anschließend bastelten alle zusammen Leporellos.

Frau F. las 11 russischsprachigen Kindern (und einem deutschsprachigen Kind das einfach zuhören wollte) das Märchen  „Die Bremer Stadtmusikanten“ vor. Unterstützt durch viele Bilder und einem passendem Lied in russischer Sprache konnten die Kinder mit allen Sinnen dieses Märchen erleben.

Hande Sahin las acht Kindern in ihrer türkischen Muttersprache vor – Die Kinder hatten sichtlich Freude

Das Playmobil - Piratenschiff   -   ein Aktivschiff zur Förderung der Motorik für unsere Kinder

Die Markgrafenschule und ihre Kinder sind überglücklich.

Die Stiftung Kinderförderung von PLAYMOBIL spendiert uns ein riesiges Piratenschiff (ca. 10 m lang und 6,50 m hoch) zum Klettern, Rutschen, Hüpfen und Bewegen - richtig gut für uns, da die Förderung der Motorik ein wichtiger Baustein für die Sprachentwicklung des Kindes ist.

Wir bedanken uns im Namen unserer Kinder ganz, ganz herzlich bei der Stiftung und allen dort Verantwortlichen, die dieses Geschenk für uns möglich gemacht haben. So geht ein 200facher Gruß von uns nach Zirndorf.

 

 

"Phantastische Karpfen" am Röhrensee - Maximilian Hoffmann aus der Klasse 6A gewinnt den ersten Preis der Förderschulen

 

Unsere Klassen 3A und 6A haben sich am Gestaltungswettbewerb "Phantastischer Karpfen" der Stadt Bayreuth beteiligt, der im Zusammenhang mit der Landesgartenschau für Förder- und Mittelschulen ausgeschrieben war.

Der Entwurf von Maximilian Hoffmann wurde von der Jury zum Sieger der Förderschulen gewählt; Maximilian durfte deshalb mit seiner Klasse unter der Leitung von Frau Schuster den Entwurf realisieren.

 

Am Dienstag, 5. Juli 2016 wurde "unser" Karpfen gemeinsam mit dem Sieger der Mittelschulen im Röhrenseepark der Öffentlichkeit vorgestellt und von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe feierlich enthüllt.

Bilder und Infos zur Feier am Röhrensee auf der Homepage der Stadt Bayreuth

finden Sie hier.

Markgrafenschule
Markgrafenallee 33
95448 Bayreuth

 

So finden Sie uns:

Den Weg zu uns finden Sie hier.

 

Eingänge in unsere Gebäude:

Wo geht es in die Gebäude von

Schule und SVE?

Die Antwort finden Sie hier.

 

Telefon:

0921/7846-1600

(national)

+49-921-7846-1600

(international)

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Telefax: 0921/7846-93600

E-Mail: info@mgs-bt.de

 

Unsere Sekretariatszeiten

Montag - Freitag:

07.30 - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag:

13.00 - 15.30 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Unsere Schulvorbereitende

Einrichtung (SVE):

SVE Bayreuth

SVE Pegnitz

SVE Speichersdorf

SVE Waischenfeld

 

Unsere weiteren

Aufgabenbereiche:

Mobile Sonderpäd. Hilfe (MSH)

Schule ("Sprachheilschule")

Mobiler Sonderpäd. Dienst (MSD)

Letzte Aktualisierung

06.02.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markgrafenschule

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.